Persönliche Bilder/Auftragsarbeiten

Ich male für Menschen/Projekte/Fachberatungsstellen/Praxen/Unternehmen und deren Räume,...!
Dabei schwinge ich mich auf den Ort/Themen und den/die Mensch/en ein, nehme Farben und Wünsche mit auf und male intuitiv ein Bild in der gewünschten Größe auf Leinwand! Dann gehen wir in den Austausch, ich erzähle vom Malprozess und wir machen eventuell eine Probehängung vor Ort!

Beispielbilder siehe unten >>>



Mein neustes "Persönliche Bild" ist fertig!

Für einen Beratungsraum im Frauennotruf Trier

 Eine Mitarbeiterin des Frauennotrufs in Trier hat sich in das runde Baumbild von meiner Frisörin verliebt und mir einen Auftrag für Ihren persönlichen Baum und Bild für Ihren Beratungsraum erteilt...und dann habe ich mich auf die Reise begeben, habe die gleiche Schichttechnik verwendet wie unten auf dem Bild und es war wieder eine spannender Prozess. 
Der Stamm und die Verwurzelung waren am Anfang sehr wichtig, es tauchte die Schaukel auf und nach dem noch ein Ast auf die Erde gefallen ist, da auch Bäume Brüche und Trockenheit erleben, hat der Duktus der Farben sich verändert, der Farbauftrag und Farben wurde wilder, dicker und mutiger.
Das hat mir wieder gezeigt, wie individuell jedes Persönliche Bild ist und etwas mit der AuftraggeberIn zu tun hat und auch mit dem Raum/Umgebung, wo es hängen soll. Wie spannend, sich dann am Ende über diesen Prozess auszutauschen und das Bild gemeinsam aufzuhängen.
Ein halbes Jahr danach telefonieren wir und es kommen mehrere Geschichten zu dem Bild dazu, es hilft bei der Heilung und Arbeit im Notruf mit! Die Geschichte einer geflüchtete Frau aus dem Iran berührt mich besonders. Sie erzählte ihre traumatische Geschichte und Flucht aus dem Iran und die Mitarbeiterin lenkt nach ihrer schmerzhaften Erzählung auf dieses Bild. Die Frau ist so berührt von den Farben, dem Baum und dem Ort und nennt es ihr Persönliches Heilungsbild. Sie fotografiert es ab und benutzt es in ihrem Handy als Hintergrundbild. 
So berührend für mich zu erfahren, dass meine Kunst heilend und begleitend zur Seite stehen kann. 

Anfang/Aufbruch

Dekaninnenbüro Katholische Hochschule Mainz

Pigmente, Öl auf Leinwand 1,20mx80cm


Der neue Salon

Naturfrisörin Ute Kaster in Beulich

 Öl auf Leinwand D. 60cm


Beratungsraum Frauennotruf Trier

 Öl auf Leinwand D. 60cm


Ich richte mir ein Zimmer für mich ein 

Auftrag Privat

Öl/Acryl auf Leinwand 100x100cm 


Leitungsbüro Frauenhaus Idar Oberstein

Öl, Bienenwachs, 90x60cm

 Psychotherapiepraxis "LEBENSRAUM"

in Trier

Öl/Collage auf Pappe 30x30cm 

Auftrag Privat

Collage/Aquarell/Öl/Naturmaterialien auf Holzrahmen 20x20cm 

Frauennotruf Idar Oberstein, Beratungsraum

"Heilung" 

Acryl auf Leinwand 80x80cm

Leichtigkeit

Geschenk an die Putzfrau

Öl/Acryl/Spachtelmasse auf Leinwand 60x50cm


Raum für mich

Auftrag Privat

Pigmente/Acrylspray/Öl 60x80cm

Helferwesen werden sichtbar

Auftrag Privat

Acryl/Wachs auf Leinwand 1,20mx80cm


Esszimmer

Auftrag Privat

Acryl, Spachteltechnik 90x90cm


Wohnzimmer

Auftrag Privat

ÖL, Acryl, Wachs 2x25x50cm

Auftragsbild für Naturfrisörin Ute Kaster 

November 2022

 Meine Naturfrisörin Ute Kaster ist von Emmelshausen nach Beulich umgezogen und hat dort einen neuen Salon eröffnet.  Frau Kaster begleitet mich und meine Haare schon länger, auch in meiner schweren Zeit der Krebserkrankung war sie eine wichtige Stütze. 
Für Ihren neuen Räume und auch für Ihre ganzheitliche Arbeitsweise wünschte Sie sich ein besonderes Bild. Bei der ersten Besichtigung sind mir die runden Spiegel aufgefallen, da kam uns die Idee der runden Leinwand. Der Prozess des zarten Schichtens von Ölfarbe war sehr meditativ, ohne Vorgaben und Vorstellungen lasierte ich die Farben, alles durfte da sein Flecken, Farben, Freiheit und die Langsamkeit.
Dann verdichtete sich der Stamm und der Baum wurde sichtbar und wünschte sich Verwurzelung, Erdung, Ankommen...echte Wurzeln arbeitete ich in das Bild ein.
 Das Gold bildete die Mitte und mit viel Leichtigkeit und Luft nach oben.

Beratungsraum Katharina Kasper-Stiftung

Ein besonderer Auftrag, ein Bild 1x1m für den Beratungsraum und den Flyer der Katharina Kasper-Stiftung in Dernbach . Eine Fachberatungsstelle im Kontext von pränataler Diagnostik, zu erwartender Behinderung und frühem Kindsverlust. 

Ausschnitt...Seelenvögel tauchten als Begleitwesen im Bild auf...

In der Beratungstelle besteht ein Kokon-Elterntrauer Projekt, wo in liebervoller Handarbeit im Orden der Dernbacher Schwestern und von ehrenamtlichen Unterstützerinnen Kinderkleidung und  Schmetterlinge hergestellt werden und bei der Trauerarbeit unterstützen.
 So tauchte im Bild im oberen Teil ein Kokon auf!

Worte zum Persönlichen Bild

 "Ich richte mir ein Zimmer für mich Alleine ein"

Am Anfang
alles darf da sein und doch diese Fragen, 
was engt Dich ein,
was schnürt Dir den Hals zu,
wo darfst Du Du sein.
Es kitzelt mich, deine Sehnsuche nach Himmelsruhe!
Erst braucht es Erlaubnis,
ich lasse den Regenbogen, die vielen Farben hinter mir,
darf es wirklich nur Blau sein?
Aus Himmelblau wächst Mut,
ich dreh die ganze Leinwand, komm in Bewegung,
lege Untergründe frei und spüre Tiefe.
Veränderung ohne Auflösung oder Zerstörung,
der Unruhe nicht mit Aktivität begegnen,
erwachen und reduzieren.
Dann kam dieser Wunsch,
in der Farbe die Ruhe, das Monochrome zu finden!
Es klappt nicht, Schichten schimmern immer wieder durch
und jetzt?
Der letzte Schritt zeigt sich nicht,
ganz lange, ich ringe, Zeit verstreichen lassen,
Zeit schenken...
Ist es fertig?
Stelle das Bild ins Tageslicht,
ins grelle Atelierlicht,
immer ändert es sich!
Dann zwei Nägel
ich hänge es an die Wand!
Huch … das innere Hin und Her kommt zur Ruhe,
ja klar es ist hier nicht zu Hause!
Und erst in der Begegnung mit Dir,
werden wir wissen
ob unser Experiment geglückt ist und das Bild bei Dir ein Zuhause findet